HONICO beim DSAG Jahreskongress – ein Rückblick

von Nefer Lind

Mit über 5.000 Teilnehmern verzeichnete der DSAG Jahreskongress in Leipzig vom 16.bis 18. Oktober einen neuen Besucherrekord. Das Motto „Business ohne Grenzen – ERP der Zukunft“ wurde mit dem Lego Bau-Workshop am DSAG Stand sogar wörtlich genommen: Teilnehmer konnten hier die Anforderungen des ‚ERP der Zukunft‘ selbst gestalten und sich mit anderen Teilnehmern austauschen. Dies war eine schöne Metapher, die den fortwährenden Einfluss der DSAG auf die Anforderungen an die SAP für erfolgreiche Digitalisierung aufzeigt.

Eine klare Richtung des zukünftigen ERPs, welches die Bedürfnisse der Anwender verstehen soll, wurde auch in der Keynote von Bernd Leukert von der SAP vorgestellt:

Die intelligente SAP Suite ist im Kern integriert, wird aber zunehmend modularer, um auf das von den Anwendern geforderte einheitliche Datenmodell besser einzugehen. Im Gegensatz zu anderen Cloud Plattformen wie Azure, Google Cloud oder Amazons AWS sollen modulare Daten anwendungsübergreifend verwendbar und erweiterbar sein.

Bis dahin ist es wichtig, einen klaren Weg in diese digitale Zukunft zu ermöglichen. Daher war das Motto vieler Aussteller auf dem 19. Jahreskongress der DSAG das Schlagen einer Brücke zwischen Cloud und on-premise, um geschäftskritische Prozesse auf dem Weg in die Cloud zu garantieren. Dies heißt einerseits hybride Lösungen, anderseits Migrationsszenarien vom R3 ins S/4HANA.

Auch unsere Kunden starten bereits mit Hybriden Landschaften und lassen diese weiter übergreifend mit BatchMan steuern. Besondere Herausforderungen hierbei sind vor allem die verschiedenen Schnittstellen und die nicht mehr ganz einheitlichen Kommunikationswege. So entsteht ein hybrider Prozess heute häufig als eine Mischung aus SAP RFC Aufrufen, HTTP Rest APIs und Command Line Interfaces. Diese Aufrufe werden dann je nach System synchron oder asynchron angesprochen. Übergreifende Steuerung, Monitoring und Alarmierung sind dadurch noch einmal wichtiger geworden als in einer homogenen SAP Umgebung. Begrüßenswert dabei ist aber, dass durch die neue Öffnung der SAP echte Integration aller Systeme in die Prozesse möglich ist.

Auch HONICO möchte die Weichen für hybride Landschaften durch zentrale Prozess-Automation und Monitoring stellen. Unser Produkt BatchMan ist SAP S/4HANA zertifiziert und ermöglicht alle SAP/nonSAP Systeme zentral aus S/4HANA zu steuern. Für mehr Informationen sprechen Sie uns einfach an.

Sie konnten nicht am DSAG Jahreskongress teilnehmen? Hier finden Sie alle Keynotes zum Kongress und Präsentationsunterlagen: https://www.dsag.de/kongress

Zurück