HONICO Systems bei den DSAG Technologietagen 2018

von Nefer Lind

Das Motto der deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe war ‚Auf Vordenken vorprogrammiert: Intelligente IT macht den Unterschied‘ und fokussierte einerseits wie letztes Jahres hybride IT- Architekturen und IOT-Anwendungen, anderseits aber den Mitarbeiter und Nachwuchs in der IT-Branche an sich.

Um digitalen Wandel mit S/4HANA, SAP Cloud Plattformen erfolgreich umzusetzen, bedarf es mehr als Investitionen in die Technologie selbst. Es muss für IT und Fachabteilungen ein Rapport geschaffen werden, um diese Technologien nicht nur zu verstehen und zu verwalten sondern die Komplexität dessen auch übertragen zu können. Daher ist die Förderung von IT-Kräften und Nachwuchs, sowie die Bereitstellung von Strategien eine genauso wichtige Säule für den Digitalisierungsweg.

Daher wurde bei der Veranstaltung in einer "Digital Education Summit“ ein gesamter Tag der Fragestellung des Fachkräftemangels in der IT-Branche gewidmet, um Anwendern aufzuzeigen, wie man Anreize und Impulse für Berufe in SAP-Umfeld für Nachwuchskräfte schaffen könnte.

DSAG-Technologievorstand Ralf Peters eröffnete seine Keynote mit der Aussage, dass das Thema hybride Landschaften mittlerweile nicht mehr nur eine Zukunftsvision sei, sondern bereits ein Standard geworden ist, der viele Unternehmen weiterhin vor große Herausforderungen stelle.

Beim Übergang von on-premise zu hybriden Systemlandschaften ist das Sichern der Kernprozesse von Unternehmen die wohl größte Problematik. Strategien müssen dementsprechend ausgerichtet werden und vor allem aber die Technologie selbst. Früher konnte man bei on-premise einfacher selbst eingreifen, was bei hybriden Landschaften nicht mehr gewährleistet ist. Viele Auslieferungen in den z.B. Enhancement Packs und Service Packs böten immer noch nicht die Qualität und das Werkzeug, ohne Nachbesserungen eine flüssige Performance zu garantieren, so betonte Herr Peters weiter in seiner Keynote. Demnach ist weiterhin ein großer Bedarf der DSAG-Anwender nach einer besseren Software-Qualität und einem besseren Informationsfluss.

Durch systemübergreifende Steuerungen, wie HONICO BatchMan sie anbietet, sind Kunden in der Lage diese hybriden Landschaften zentral zu kontrollieren. Außerdem werden Verzögerungen im Prozess sofort sichtbar. Weiterhin hilft die Automatisierung der Prozesse dabei, qualifiziertes Personal zu entlasten und so die jetzt dringend benötigten Kapazitäten für die anstehenden Projekte bereitzustellen.

Hier geht es zu den Keynotes der DSAG Technologietage!

Zurück