HONICO Systems Anwenderschulung – ein Rückblick

von Nefer Lind

Am 21. Juni 2018 war es endlich wieder soweit: Unser User-Treffen fand im Hotel Hafen Hamburg statt. Es war ein sehr erfolgreicher Tag, und wir waren begeistert über die hohe Anzahl an Teilnehmern. Unser HONICO-Team hat viel Input und Ideen für die Zukunft bekommen. Hier ein kleiner Rückblick:

Die Themen der Veranstaltung betrafen natürlich unsere Produkte BatchMan und File & DataManager: Was ist neu und wie kann man Prozess-Automation optimal einsetzen? Der Vortrag von unseren Entwicklern Gerald Meyer und Vladimir Parpura bot einen Best Practice Ansatz, um Objekte in verschiedenen Systemen wie Qualitäts- und Produktivsystem zu vergleichen.

Claus Uwe Hodum, Geschäftsführer der HONICO Systems, gab klare Einsicht über SAP‘s NetWeaver Foundation for 3rd Party Applications, ein viel diskutiertes Thema, und erklärte, was Unternehmen in der Nutzung von Drittanbieter-Lösungen beachten müssen.

Wie SAP ABAP in der Cloud aussehen könnte und wie man sich darauf vorbereiten kann zeigte unser Produktentwickler Lars Hodum. Zudem gab es einen spannenden Vortrag von Marek Zwierzchowski über die Zukunft der Prozess-Steuerung in der Cloud, der für anregende Diskussionen sorgte.

An dieser Stelle gilt unseren tollen Kunden und Partnern ein besonderer Dank, deren Referate den Einsatz und die Möglichkeiten unserer Lösungen in der Praxis veranschaulichten. Unser Neukunde NBank präsentierte, wie aus vielen Insellösungen im Scheduling die Einführung des BatchMan eine zentrale Workload Automation aller SAP Systeme ermöglichte und wie HONICO spezifisch auf die Anforderungen des Meldewesens einging. Zudem bekamen wir einen eingängigen Überblick, wie die Firma Beiersdorf ihre Prozesse mit BatchMan und File & DataManager optimiert und 20 SAP-Systeme und vier nonSAP System zentral steuert. Unser Partner Itesys zeigte in einer Live-Demonstration, wie man in der SAP Basis die wiederkehrende Aufgabe der Systemkopie automatisiert und mit Hilfe von BatchMan und File & DataManager einsetzt.

Es gab viele Gespräche und einen regen Austausch mit unseren Anwendern und Partnern. Viele fragten, ob wir nicht eine feste Plattform für den aktiven Dialog der User untereinander bieten könnten. Diese fantastische Idee werden wir weiterverfolgen.

Sie konnten bei der Anwenderschulung in Hamburg nicht dabei sein? Besuchen Sie uns gern auf dem kommenden DSAG-Jahreskongress im Oktober. Und dann ist da ja noch das geplante Anwendertreffen in der Schweiz…genaue Informationen hierzu folgen bald!

 

Ihr HONICO Systems-Team

Zurück